Sommerschwestern

Sommerschwestern

Peetz, Monika

Editorial Kiepenheuer & Witsch
Fecha de edición abril 2022 · Edición nº 1

Idioma alemán

EAN 9783462002126
304 páginas
Libro encuadernado en tapa blanda


valoración
(0 comentarios)



P.V.P.  20,00 €

Disponibilidad inmediata (en stock)

Resumen del libro

Vier Schwestern, drei Generationen und eine mysteriöse Einladung an die Nordsee.

Vier erwachsene Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, folgen der rätselhaften Einladung ihrer kapriziösen Mutter zu einem Familientreffen am Ferienort ihrer Kindheit. Mit gemischten Gefühlen treffen sie im malerischen Örtchen Bergen an der holländischen Küste ein. Jede mit ihren eigenen Sorgen und Gedanken im Gepäck. Warum ruft die Mutter sie zusammen? Was hat sie ihnen zu sagen?

Holland war für die vier Schwestern ein Paradies. Jedes Jahr fuhr die Familie aus Köln in den Sommerurlaub nach Bergen an die Nordsee. Im Dreieck zwischen Campingplatz, Dorf und Strand verbrachten sie ihre glücklichste Zeit. Wir sind eben für den Alltag nicht gemacht , sagt eine der Schwestern, wenn sie sich, kaum zurück zu Hause, wie immer stritten, wir sind Sommerschwestern. Die Idylle fand ein jähes Ende, als der Vater auf dem Weg zum Strand tödlich verunglückte. Schon im Anlauf zu dem Familientreffen 20 Jahre später zeigen sich die Risse im Familiengefüge. Die Mutter Henriette Thalberg bewertet alles, was ihre Kinder tun. Nur mit Doro, ihrer ältesten Tochter, einer erfolgreichen Kostümbildnerin, geht sie gnädig um. Yella dagegen, Mutter von zwei Kindern, scheint ihrer Mutter nichts recht machen zu können. Am meisten ärgert es Yella, dass sie sich durch die abfälligen Kommentare der Mutter auch mit 33 Jahren noch immer auf die Palme bringen lässt. Und da sind noch die Zwillingsschwestern Amelie und Helen, elfenhaft-verträumt die eine, nüchtern pragmatisch die andere. Sie alle bringen ihre Geheimnisse mit nach Bergen - das grö te aber hat ihre Mutter in petto.

Biografía del autor

Monika Peetz (Alemania, 1963) estudió filología alemana, ciencias de la comunicación y filosofía. Después de trabajar para diversas agencias de publicidad y varias editoriales, colaboró como redactora y guionista en la televisión estatal de Alemania y desde 1998 se dedica a escribir guiones. Su primera novela, Las cenas de los martes, se ha convertido en un sorprendente éxito editorial en Alemania con más de 700.000 ejemplares vendidos en seis meses. Su segunda novela, que se acaba de publicar, lleva 140.000 ejemplares vendidos en apenas dos meses.




Pasajes Libros SL ha recibido del Ministerio de cultura y deporte subvenciones para la revalorización cultural y modernización de las librerías.
Pasajes Libros SL ha recibido de la Comunidad de Madrid la ayuda destinada a prestar apoyo económico a las pequeñas y medianas empresas madrileñas afectadas por el COVID-19

Para mejorar la navegación y los servicios que prestamos utilizamos cookies propias y de terceros. Entendemos que si continúa navegando acepta su uso.
Infórmese aquí  aceptar cookies.