Marx, Wagner, Nietzsche

Marx, Wagner, Nietzsche

Münkler, Herfried

Editorial Rowohlt
Fecha de edición agosto 2021 · Edición nº 1

Idioma alemán

EAN 9783737101059
720 páginas
Libro encuadernado en tapa dura


valoración
(0 comentarios)



P.V.P.  37,70 €

Disponibilidad inmediata (en stock)

Resumen del libro

Marx, Wagner, Nietzsche - diese drei Denker haben das 19. wie das 20. Jahrhundert tief beeinflusst. Als Zeitgenossen, die sich wechselseitig mit Verehrung, Ablehnung oder Ignoranz gegenüberstanden, prägten sie eine Zeit von enormer wissenschaftlicher Vielfalt und gesellschaftlicher Dynamik. Ihre Antagonismen und Widersprüche führen ins Herz der deutschen Entwicklung. Herfried Münkler folgt diesen drei faszinierenden Gestalten und ruft damit eine ganze Epoche wach. Er schildert die verblüffenden Parallelen im Leben von Marx und Wagner: die Beteiligung an der 1848er-Revolution, Flucht, Vertreibung und Exil, vielerlei Wirren und dann doch das Schaffen eines überragenden Werkes, die Bildung einer groen Anhängerschaft und die schwierige Verantwortung für das, was diese Anhängerschaft aus den Entwürfen gemacht hat. Nietzsche, der etwas Jüngere, ist dann ein philosophisches Ereignis, wie Marx prägt er Generationen. Alle drei sprengen die Konventionen der bürgerlichen Welt, erschaffen Neues - das aber dann zu einer anderen, unerwarteten Wirklichkeit wird: Das so vielversprechende, reiche deutsche 19. Jahrhundert geht über ins Zeitalter der Extreme, der politischen Katastrophen. - Ein aufregendes Buch über drei groe Denker, die Signatur der modernen Welt und, nicht zuletzt, die Mentalität der Deutschen.

Biografía del autor

Herfried Münkler (1951) es profesor de Ciencias Políticas en la Humboldt-Universität de Berlín y miembro de la Academia de Ciencias de Berlín-Brandeburgo. Ha publicado diversos trabajos sobre historia de las ideas y teoría bélica. Muchos de ellos se han transformado en obras modélicas: Machiavelli (1982), Gewalt und Ordnung (1983), Die neuen Kriege (2002), Der neue Golfkrieg (2003), Die Deutschen und ihre Mythen (2008), Mitte und Ma. Der Kampf um die richtige Ordnung (2010), Der Groe Krieg: Die Welt 1914 bis 1918 (2013) y Macht in der Mitte: Die neuen Aufgaben Deutschlands in Europa (2015). En español ha aparecido Viejas y nuevas guerras. Asimetría y privatización de la violencia (Siglo XXI, 2005).




Para mejorar la navegación y los servicios que prestamos utilizamos cookies propias y de terceros. Entendemos que si continúa navegando acepta su uso.
Infórmese aquí  aceptar cookies.