Glaubst du, dass es Liebe war?

Glaubst du, dass  es Liebe war?

Capus, Alex

Editorial Dtv
Fecha de edición enero 2012 · Edición nº 9

Idioma alemán

EAN 9783423132954
141 páginas
Libro encuadernado en tapa blanda


valoración
(0 comentarios)



P.V.P.  10,50 €

Sin ejemplares (se puede encargar)

Resumen del libro

Lakonisch und mit liebevoller Ironie erzählt Alex Capus die Geschichte des Lügners, Betrügers und Kleinstadt-Casanovas Harry Widmer junior, der vor seinen Gläubigern und seiner schwangeren Geliebten nach Mexiko flieht. Zwar richtet Harry es sich mit den Jahren gemütlich ein am Pazifischen Ozean, aber das süße Nichtstun wird mit der Zeit fad, die Erinnerung immer quälender. Eine Serie dramatischer Ereignisse bewegt Harry schließlich zur Umkehr ... Ein heiteres, weises Buch über die Tatsache, dass alles Streben nach Liebe und Glück letztlich zwar vergeblich, aber doch unbedingt notwendig ist.
Rezension

--------------------------------------------------------------------------------

"Widmer ist kein seltener Name in der Schweiz. Aber bei diesem Harry Widmer kann es sich nur um eine Anspielung auf einen anderen, ganz realen Widmer handeln, Urs Widmer nämlich, aus dessen Romanen dieser Harry justament entlaufen sein könnte. Einen derartig verwegenen Abenteurer wie Harry, einen solchen Dorfking, Loser, Trunkenbold, Heiratsschwindler, Prahlhans kann man sich eigentlich nur in der komisch-melancholischen Prosa Urs Widmers vorstellen. Und auch die verwegene formale Anlage des Romans (Zeitsprünge der allerkühnsten Art!) lässt wunderbare Parallelen zwischen Capus und Widmer zu."
Hajo Steinert, Tages-Anzeiger, Zürich
Autorenportrait

--------------------------------------------------------------------------------

Alex Capus, geboren 1961 in Frankreich, studierte Geschichte, Philosophie und Ethnologie in Basel und arbeitete während und nach seinem Studium als Journalist und Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen und bei der Schweizer Depeschenagentur. 1994 veröffentlichte Alex Capus seinen ersten Erzählband, dem seitdem neun weitere Bücher mit Kurzgeschichten, historischen Reportagen und Romanen folgten. Capus verbindet sorgfältig recherchierte Fakten mit fiktiven Erzählebenen, in denen er die persönlichen Schicksale seiner Protagonisten einfühlsam beschreibt. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt; für seine schriftstellerische Arbeit erhielt er zahlreiche Preise. Daneben hat Capus auch als kongenialer Übersetzer von Romanen des US-amerikanischen Autors John Fante gewirkt. Alex Capus lebt als freier Schriftsteller mit seiner Familie in Olten/Schweiz.

Biografía del autor

Alex Capus, geboren 1961 in Frankreich, studierte Geschichte, Philosophie und Ethnologie in Basel und arbeitete während und nach seinem Studium als Journalist und Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen und bei der Schweizer Depeschenagentur. 1994 veröffentlichte Alex Capus seinen ersten Erzählband, dem seitdem neun weitere Bücher mit Kurzgeschichten, historischen Reportagen und Romanen folgten. Capus verbindet sorgfältig recherchierte Fakten mit fiktiven Erzählebenen, in denen er die persönlichen Schicksale seiner Protagonisten einfühlsam beschreibt. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt; für seine schriftstellerische Arbeit erhielt er zahlreiche Preise. Daneben hat Capus auch als kongenialer Übersetzer von Romanen des US-amerikanischen Autors John Fante gewirkt. Alex Capus lebt als freier Schriftsteller mit seiner Familie in Olten/Schweiz




Para mejorar la navegación y los servicios que prestamos utilizamos cookies propias y de terceros. Entendemos que si continúa navegando acepta su uso.
Infórmese aquí  aceptar cookies.