Die Russische Revolution und das Schicksal der russischen Juden

Eine Debatte in Berlin 1922/23

Die Russische Revolution und das Schicksal der russischen Juden

Schlögel, Karl

Editorial Matthes & Seitz Berlin
Fecha de edición agosto 2014 · Edición nº 1

Idioma alemán

EAN 9783882210880
762 páginas
Libro encuadernado en tapa dura


valoración
(0 comentarios)



P.V.P.  58,90 €

Sin ejemplares (se puede encargar)

Resumen del libro

Unter den Flüchtlingen, die sich Anfang der 20er Jahre vor Revolution und Bürgerkrieg nach Berlin gerettet hatten, fanden sich Vertreter aller sozialen Schichten, ethnischen und religiösen Gruppen. Berlin wurde so zum exterritorialen Ort, an dem leidenschaftlich über die Ursachen der Russischen Revolution und über die Perspektiven des Kampfs gegen den Bolschewismus gestritten wurde. Eine der heftigsten Debatten drehte sich um die Frage, welche Haltung die russischen Juden im Exil einnehmen sollten gegenüber Juden als Repräsentanten der Sowjetmacht. Die russische Revolution und das Schicksal der russischen Juden versammelt die wichtigsten Stellungnahmen und Kritiken dieser innerjüdischen Selbstverständigung. Die Texte haben auch nach einem Jahrhundert totalitärer Gewalt und eines mörderischen Antisemitismus nichts von ihrem Ernst und ihrer Kraft eingebüßt.




Para mejorar la navegación y los servicios que prestamos utilizamos cookies propias y de terceros. Entendemos que si continúa navegando acepta su uso.
Infórmese aquí  aceptar cookies.