Die Ökonomie des Privilegs, Westeuropa 16.-19. Jahrhundert / L'économie du privilège, Europe occidentale XVIe-

Die Ökonomie des Privilegs, Westeuropa 16.-19. Jahrhundert / L'économie du privilège, Europe occidentale XVIe-

VV. AA.

Editorial Vittorio Klostermann
Fecha de edición abril 2016 · Edición nº 1

Idioma alemán

EAN 9783465042198
550 páginas
Libro encuadernado en tapa blanda
Dimensiones 135 mm x 211 mm


valoración
(0 comentarios)



P.V.P.  93,20 €

Sin ejemplares (se puede encargar)

Resumen del libro

Wer die Wirtschaftsgeschichte der Moderne erforscht, stellt zwangsläufig fest, dass in den Quellen mit einer auffallenden Häufigkeit der Begriff des Privilegs auftaucht. Ökonomische Privilegien, verstanden als die temporale Zuschreibung eines wirtschaftlichen Handlungsfreiraumes an individuelle oder kollektive Akteure wie Korporationen und Handelsgesellschaften durch die Regierungsautoritäten, stehen im Zentrum dieses Bandes. Die hier versammelten Beiträge untersuchen aus unterschiedlichen Perspektiven die Ausbildung juristischer und ökonomischer Rationalitäten in Westeuropa vom 16. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts.




Para mejorar la navegación y los servicios que prestamos utilizamos cookies propias y de terceros. Entendemos que si continúa navegando acepta su uso.
Infórmese aquí  aceptar cookies.