Die MontagsGedichte

Mit einem Vorwort von Marcel Reich-Ranicki

Die MontagsGedichte

Kästner, Erich

Editorial Dtv
Fecha de edición mayo 2016 · Edición nº 1

Idioma alemán

EAN 9783423144964
224 páginas
Libro encuadernado en tapa blanda


valoración
(0 comentarios)



P.V.P.  11,70 €

Sin ejemplares (se puede encargar)

Resumen del libro

Endlich wieder ein neuer Kästner-Band. Die Montags-Gedichte

"Gebrauchsgedichte voller Leben!" Ferdinand von Schirach

In der Berliner Zeitung 'Montag Morgen' wurden zwischen 1928 und 1930 wöchentlich Erich Kästners
'MontagsGedichte' veröffentlicht. Satirisch-bissig schildern sie den Alltag, das Berliner Stadtleben und sonstige
Aufreger in der Zeit der Weimarer Republik. Mit seinen pointierten Beobachtungen und seinem unvergleichlichen
Witz trifft der unverbesserliche Humanist mitten ins Herz.

Biografía del autor

Erich Kästner, geb. am 23.2.1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der 'Neuen Zeitung'. 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.




Para mejorar la navegación y los servicios que prestamos utilizamos cookies propias y de terceros. Entendemos que si continúa navegando acepta su uso.
Infórmese aquí  aceptar cookies.