Der kleine Nick ist wieder da!

Der kleine Nick ist wieder da!

Goscinny, René

Editorial Carlsen
Fecha de edición octubre 2012 · Edición nº 1

Idioma alemán

EAN 9783551311924
Libro


valoración
(0 comentarios)



P.V.P.  10,30 €

Sin ejemplares (se puede encargar)

Resumen del libro

2005 wurden 80 in einem Koffer entdeckte Abenteuer des kleinen Nick "eine Sensation" und der Kinderbuchbestseller des Jahres. Soeben kam die Meldung aus Frankreich: Der kleine Nick ist wieder da! Mit 45 neuen Abenteuern des weltberühmten Lausbuben. Und weil darunter einige ohne Illustrationen waren, sind viele Geschichten neu illustriert von Sempe.
Autorenportrait

--------------------------------------------------------------------------------

René Goscinny, geb. 1926 in Paris, wuchs in Buenos Aires auf und arbeitete nach dem Abitur erst als Hilfsbuchhalter und später als Zeichner in einer Werbeagentur. 1945 wanderte Goscinny nach New York aus. 1946 musste er nach Frankreich um seinen Militärdienst abzuleisten. Zurück in den USA arbeitete er wieder als Zeichner, dann als künstlerischer Leiter bei einem Kinderbuchverleger. Während einer Frankreichreise ließ Goscinny sich von einer franco-belgischen Presseagentur einstellen, die ihn zweimal als Korrespondent nach New York schickte. Er gab das Zeichnen auf und fing an zu texten. Er entwarf sehr viele humoristische Artikel, Bücher und Drehbücher für Comics.
Personenportrait

--------------------------------------------------------------------------------

Jean-Jacques Sempé wurde 1932 in Bordeaux geboren. Er wollte ursprünglich Jazzmusiker werden und arbeitete bei einem Weinhändler, bis er 19jährig den Prix Carrizey, einen Förderpreis für Nachwuchszeichner, erhielt. Seine Karikaturen und Zeichnungen erschienen in Paris Match, Punch, Marie-Claire, L'Express und im New Yorker. Auch literarischen Figuren von Patrick Modiano und Patrick Süskind verlieh er unvergeßliche Gestalt.

Biografía del autor

Goscinny y Uderzo se conocieron en 1951 y en 1959 crearon Astérix, un héroe galo cuyas aventuras han alcanzado un éxito sin precedentes. Goscinny murió en 1977 y Uderzo falleció en 2020. Su legado está en manos de Conrad y Ferri.




Pasajes Libros SL ha recibido del Ministerio de cultura y deporte subvenciones para la revalorización cultural y modernización de las librerías.
Pasajes Libros SL ha recibido de la Comunidad de Madrid la ayuda destinada a prestar apoyo económico a las pequeñas y medianas empresas madrileñas afectadas por el COVID-19

Para mejorar la navegación y los servicios que prestamos utilizamos cookies propias y de terceros. Entendemos que si continúa navegando acepta su uso.
Infórmese aquí  aceptar cookies.